Zurück zum Shop

Final Four Pokal Finale

Final Four Pokal Finale
Eine feste Größe für alle


Da steht er, glänzt und glitzert und lockt: der DTTB-Pokal. Am 8. Januar wird er ein neues Zuhause bekommen, denn an diesem Tag spielen in Neu-Ulm die vier Finalisten der Pokal-Endrunde den neuen Titelgewinner aus. Unter diesen vier Anwärtern befindet sich mit dem TTC Rhönsprudel Fulda-Maberzell auch noch ein DONIC-Team, das allerdings gleich zum Auftakt das schwerstmögliche Los erwischt hat: Um 13:00 Uhr treffen die Hessen im Halbfinale auf den Titelverteidiger und klaren Favoriten Borussia Düsseldorf. Das andere Halbfinale bestreiten der Post SV Mühlhausen und der 1. FC Saarbrücken.

Bei dem Event in der ratiopharm arena bürgt DONIC als Ausrüster für perfekte Spielbedingungen: Die Tische (DONIC World Champion TC) und Bälle (Nittaku Premium 40+) sind vom Feinsten, und somit sind eigentlich optimale Voraussetzungen für ein Tischtennis-Fest gegeben. Leider muss die Veranstaltung aufgrund der Corona-Pandemie ohne Zuschauer in der Halle auskommen, doch für Fans wie Vereine gibt es immerhin einen Trost: Das Endspiel wird am 8. Januar 2022 live im Free-TV auf SPORT1 übertragen, und im Livestream auf Sportdeutschland.TV sind sogar alle Entscheidungen des Tages zu sehen, also auch schon die Halbfinals. Nico Stehle, den Geschäftsführer der ausrichtenden Tischtennis Bundesliga (TTBL), stimmt das versöhnlich: „Unter den gegebenen Umständen können die Fans dadurch so nah dran am Geschehen sein wie möglich.“

Für die Stars vor Ort ist immerhin die Gewissheit ein Trost, dass DONIC als Ausrüster die Bühne optimal bereitet. In Zeiten wie diesen, in denen sich alle mehr denn je nach Normalität und Planungssicherheit sehnen, bietet DONIC, wofür die deutsche Traditionsmarke seit Jahrzehnten steht: Verlässlichkeit.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
BUNDLE